Wettanbieter Schweiz » Zahlungsmöglichkeiten » Zahlungen PaySafeCard
Offenlegung
Wir verwenden manchmal Partner-Links in unseren Inhalten. Wenn Sie auf diese Links klicken, erhalten wir möglicherweise eine Provision - ohne zusätzliche Kosten für Sie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Auch Sportwetten-Fans in der Schweiz müssen eine Möglichkeit finden, ihre Tipps zu bezahlen. Für solche Geldtransfers an die Online Buchmacher gibt es mittlerweile viele gute Optionen, unten denen jeder eine passende Lösung finden kann. Eine beliebte Variante sind PaySafeCard Wetten.

Die anonymen Guthabenkarten ermöglichen dir Einzahlungen ohne die Angabe sensibler Bankinformationen. Wenn du wissen möchtest, welche Vorteile Sportwetten mit PaysafeCard außerdem bieten, mit welchen Nachteilen du rechnen musst und bei welchen Buchmachern du für die Bezahlung deiner Sportwetten PaySafeCard verwenden kannst, bist du in diesem Ratgeber goldrichtig. Wir liefern dir hier alle wichtigen Informationen rund um Wetten mit PaySafeCard Einzahlung.

Die besten Sportwettenanbieter mit Paysafecard Zahlung im Vergleich

Soriert nach
  • Alle
  • Krypto
  • Paysafe
  • Willkommensbonus
  • Klarna
  • Neu
  • Cashout
  • Paypal
09/08/22

100% bis zu 200 CHF

100% bis zu 200 CHF

  • Viele Werbeaktionen
  • Große Auswahl an Sportwetten
  • 10% bis 500 CHF Cashback Garantie
9.9
Bonus Erhalten
10
08/01/22

+125% Willkommensbonus

+125% Willkommensbonus

  • 10% Bonus auf Kryptozahlungen
  • 150% Willkommnsbonus
  • +40 Sportarten
9.6
Bonus Erhalten
12
Top Buchmacher in der Schweiz
09/08/22

100% bis 200 CHF

100% bis 200 CHF

  • Höchste Quoten im Vergleich
  • Riesige Auswahl an livewetten
  • Schnelle Auszahlung
9.3
Bonus Code einlösen
Kopiert
Kopieren
Bonus Erhalten
8
07/29/22

100% bis 100 CHF Bonus

100% bis 100 CHF Bonus

  • VIele Zahlungsmethoden
  • MGA Lizenz
  • Attraktiver Neukundenbonus
8.6
Bonus Erhalten
8
08/24/22

100% bis zu 100 CHF

100% bis zu 100 CHF

  • Virtuelle Wetten
  • +50 Sporarten
  • Hoher Bonus
8.9
Bonus Erhalten
9
weitere angebote anzeigen+

Powbet

Für Sportwetten mit Paysafecard können sich die Schweizer Wett-Fans jederzeit auf Powbet verlassen. Der Buchmacher stellt ein großes Zahlungsportfolio bereit und rundet dies mit einem umfangreichen Wettangebot ab. Bewundern können die Kunden vor allem die starken Live-Wetten, die in vielen Fällen mit gratis Live-Streams aufgewertet werden.

Powbet Paysafecard Wetten

Zusätzliche Überzeugungsarbeit leistet der Neukundenbonus des Bookies. Im Rahmen der ersten Einzahlung warten bis zu 200 CHF Bonus. Und dank des hohen Quotenschlüssels lassen sich diese in allen Sportarten wunderbar verwenden.

fa_shield-checkVorteile:
  • Zahlungen mit Paysafecard & vielen weiteren Zahlungsmethoden
  • Erstklassige Live-Wetten mit kostenfreien Streams
  • Bis zu 200 CHF Neukundenbonus
  • Starker Quotenschlüssel in allen Wettbewerben

fa_shield-closeNachteile:

  • Keine native mobile App

BiamoBet

Biamobet ist noch keine der ganz großen Top-Adressen auf dem Schweizer Markt. Das wird sich in naher Zukunft aber mit großer Wahrscheinlichkeit ändern. Alle Neukunden starten hier mit einem Einzahlungsbonus von +125% Bonus. Dieser kann problemlos mit der Paysafecard genutzt werden, aber auch mit einer der vielen weiteren Zahlungsmethoden.

Biamobet Paysafecard Wetten

Gebühren für die Ein- und Auszahlungen fallen bei BiamoBet nicht an. Zudem bietet der Buchmacher eine gigantische Vielfalt auf den Wettmärkten und kann somit als absolut Top-Adresse für Sportwetten mit Paysafecard und anderen Zahlungsmethoden bezeichnet werden.

fa_shield-checkVorteile:
  • +125 Bonus für Neukunden
  • Attraktive Promotionen für die Bestandskunden
  • Gebührenfreie Ein- und Auszahlungen
  • Gigantische Auswahl an Wettmärkten verfügbar

fa_shield-closeNachteile:

  • Einige Länderbeschränkungen

Rabona

Einen vielseitigen Kassenbereich inklusive Paysafecard stellt auch der Buchmacher Rabona zur Verfügung. Schweizer Kunden müssen jedoch berücksichtigen, dass die Wertkarte nur bei Zahlungen in CHF genutzt werden kann. Generell ist die Kontoführung bei Rabona aber auch problemlos in CHF möglich.

Rabona Paysafecard Wetten

Besonders stark ist das Wettangebot des Bookies zu bewerten: In den Top-Ligen bietet Rabona mehr als 5.000 Märkte pro Spiel. Richtig stark ist zudem der Einzahlungsbonus für die Neukunden. 100 Prozent der ersten Einzahlung werden gewertet, bis zu 200 CHF Bonus sind möglich.

fa_shield-checkVorteile:
  • Vielseitiger Zahlungsbereich ohne Gebühren
  • Ersteinzahlungsbonus bis zu 200 CHF als Neukunde sichern
  • Über 5.000 Märkte in den Top-Ligen verfügbar
  • Kontoführung in CHF möglich

fa_shield-closeNachteile:

  • Neukundenbonus nicht für Zahlungen mit Skrill und Neteller

iBet

Hinter dem Wettanbieter iBet steht ein traditionsreicher und erfahrener Wettanbieter. Im Angebot spiegelt sich diese Erfahrung in jeglicher Hinsicht wider. Der Bookie stellt für die Zahlungen unter anderem die Paysafecard, aber auch andere Zahlungsmethoden, wie MuchBetter Wetten zur Verfügung. Die Abwicklung der Zahlungen erfolgt immer zügig, auf Gewinne müssen Tipper also niemals lange warten.

ibet paysafecard wetten

Für die Neukunden wartet mit dem Bonus ein besonders attraktiver Deal für die erste Einzahlung. Gewertet werden 100 Prozent der Einzahlungssumme, wodurch bis zu 100 CHF als Bonusbetrag drin sind.

fa_shield-checkVorteile:
  • Neben Paysafecard auch andere Zahlungsmethoden
  • Schnelle Auszahlung der Gewinne
  • 100% Bonus bis zu 100 CHF für Neukunden

fa_shield-closeNachteile:

  • Kein deutscher Support/su_list]

1Bet

Auf einen besonders umfangreichen Kassenbereich können sich die Wett-Fans auch beim Buchmacher 1Bet freuen. Der Bookie stellt für die Zahlungsabwicklung unter anderem die Paysafecard, Rapid oder ecoPayz zur Verfügung.

1Bet Homepage

Gebührend begrüßt werden die Neukunden hier mit einem Einzahlungsbonus für die erste Einzahlung. Dabei werden 100 Prozent der Einzahlungssumme gewertet und so ein Bonus von bis zu 100 CHF klargemacht. Bei vielen Wettmärkten pro Spiel in den Top-Ligen lassen sich für diese auch mühelos Einsatzmöglichkeiten finden.

fa_shield-checkVorteile:
  • Großer Zahlungsbereich mit Paysafecard, ecoPayz oder Rapid
  • 100% Ersteinzahlungsbonus bis zu 100 CHF für Neukunden
  • Viele Promotionen im Casino und Sportwetten Bereich

fa_shield-closeNachteile:

  • Keine Hotline

Natürlich haben wir auch andere Wettanbieter mit PaysafeCard getestet, so ein Wettanbieter ist auch WirWetten. Aber ist WirWetten seriös, dass erfahren Sie in unserem Test zu diesem Wettanbieter.

Vor- und Nachteile von Wettanbieter mit Paysafecard im Überblick

Vorteile von Wettanbietern mit Paysafecard

  • Die Paysafecard kann in vielen Geschäften erworben werden, weshalb es sich um eine bequeme und flexible Zahlungsmethode handelt. Ausserdem können Sie sie mit Bargeld erwerben und dementsprechend indirekt mit echtem Geld Wetten PaySafeCard abschliessen. Der aber wohl positivste Aspekt ist die Anonymität. Es sind keinerlei Bankdaten erforderlich, da Sie einfach nur den Code des Coupons für die Einzahlung angeben.

Nachteile von Wettanbietern mit Paysafecard

  • Der grösste Nachteil ist, dass Sie diese Zahlungsmethode nicht bei allen Wettanbietern nutzen können. Des Weiteren ist der Kauf der Paysafecard vielleicht unkomfortabel, da Sie dafür in der Regel ein physisches Geschäft aufsuchen müssen. Ausserdem geben Sie letztendlich für die Auszahlung Bankdaten an, da Gewinne oft nicht durch die Paysafecard abgehoben werden können.

Schritt für Schritt: Einzahlung für deine PaySafeCard Wetten

Falls du dich gerade zum ersten Mal mit PaySafeCard Online Wetten beschäftigst, fragst du dich wahrscheinlich, wie die Geldtransfers mit dieser Methode überhaupt funktionieren. Daher liefern wir dir jetzt detaillierte Anweisungen, wie du vorgehen musst, wenn du für die Bezahlung deine Sportwetten PaySafeCard verwenden möchtest.

So besorgst du dir eine PaySafeCard

Wettanbieter Paysafecard

Bevor du deine Sportwetten mit PaysafeCard bezahlen kannst, musst du natürlich in den Besitz einer solchen Guthabenkarte gelangen. In der Schweiz bieten sich dir dazu verschiedene Möglichkeiten. Zum einen kannst du die PaySafeCard Online auf entsprechenden Plattformen erwerben. Zum anderen bieten zahlreiche Stores und Tankstellen den Kauf solcher Karten an. Eine weitere Option sind die SBB Billettautomaten, die an nahezu jedem Bahnhof zu finden sind. In jedem Fall tauschst du bares Geld gegen eine solche PaySafeCard ein. Selbstverständlich kannst du auch deine Kontokarte für den Erwerb einsetzen. Kreditkartenzahlungen werden in der Schweiz allerdings nicht akzeptiert.

Besonders geeignet sind PaySafeCard Wetten übrigens für Tipper, die beispielsweise in ihrem beruflichen Alltag Bargeld in Form von Trinkgeldern erhalten. Statt diese Münzen nun nur Bank zu bringen und dort einzuzahlen, um sie für Zahlungen im Internet einsetzen zu können, kannst du sie auf dem Heimweg ganz bequem direkt in eine Guthabenkarte eintauschen. Auf deren Rückseite findest du einen PIN-Code, mit dem du dann in einer Vielzahl unterschiedlicher Online Shops direkt bezahlen kannst. Somit sind natürlich nicht nur Sportwetten mit PaysafeCard Einzahlung möglich. Du hast du freie Wahl.

So kannst du für deine Wetten mit PaySafeCard Einzahlungen anstoßen

Sobald du eine solche Guthabenkarte dein Eigen nennst, kannst du mit der Einzahlung für deine Wetten PaySafeCard starten. Dazu begibst du dich zunächst auf das Portal des Buchmachers deiner Wahl und meldest dich mit den gewohnten Login-Daten an. Nun klickst du auf dein Profil, wechselst zum Kassenbereich und wählst die Option der Einzahlung. In der Regel öffnet sich dann eine Liste mit den verfügbaren Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten sowie den jeweiligen Informationen; beispielsweise Limitierungen, Bearbeitungszeiten oder eventuell anfallende Gebühren. In diesem Fall wählst du also als Methode für die Zahlung deiner Sportwetten PaySafeCard und legst anschließend den gewünschten Einzahlungsbetrag fest.

Paysafecard Einzahlung

Wichtig: Wenn du für deine Wetten mit PaySafeCard Einzahlungen durchführen willst, sind dabei maximale Überweisungen von 100 CHF möglich. Höhere Beträge werden von dem Zahlungsdienst selbst ausgeschlossen. Als unteres Limit, also Mindesteinzahlung, werden in der Regel zwischen 10 und 20 CHF festgelegt. Bevor du den Geldtransfer nun anstoßen kannst, öffnet sich zunächst ein zusätzliches Feld. In dieses gibst du jetzt den 16-stelligen Zahlencode an, der sich auf der Rückseite deiner Guthabenkarte befindet. Achte darauf, dass sich beim Übertragen keine Tippfehler einschleichen. Sobald du diesen Schritt erledigt hast, stößt du die Einzahlung für deine PaySafeCard Wetten an. Normalerweise dauert es dann nur noch wenige Augenblicke, bis dir das Guthaben auf deinem Wettkonto zur Verfügung steht.

Bei der Auszahlung deiner Gewinne mit PaySafeCard Wetten musst du flexibel sein

Gehen wir nun einmal vom Idealfall aus. Du hast deine Sportwetten mit PaysafeCard bezahlt und richtig getippt. Nun befindet sich ein ordentlicher Gewinn auf deinem Wettkonto. Von dort aus kannst du es für weitere Wetteinsätze nutzen. Sobald du das Guthaben für andere Zwecke verwenden möchtest, musst du es dir auszahlen lassen. Und an diesem Punkt kommen wir nun zum ersten wirklichen Nachteil der Sportwetten PaySafeCard.

Denn eine Auszahlung ist auf diese Guthabenkarten generell nicht möglich. PaySafeCards sind nicht personalisiert. Das bedeutet, dass du dich nicht registrieren oder persönliche Daten angeben musst, um diese zu nutzen. Viele Kunden schätzen diese Anonymität besonders.

Allerdings bedingt genau dieser Umstand, dass die Methode nicht für Auszahlungen zur Verfügung gestellt werden kann. Daher musst du dich in diesem Moment für eine andere Zahlungsmöglichkeit entscheiden. Selbstverständlich findest du bei den besten Wettanbietern in der Schweiz ein umfangreiches Zahlungsportfolio. So wirst du sicher eine Alternative nutzen können, die zu deinen persönlichen Vorgaben passt. Um die Möglichkeiten zu sehen, klickst du nun erneut auf den Kassenbereich in deinem Profil. Dieses Mal wählst du jedoch die Auszahlung. Nun öffnet sich die Liste der verfügbaren Methoden für diesen Prozess. Wähle deine bevorzugte Variante, lege den Betrag fest und stoße die Auszahlung an. Nun prüft der Kundendienst deine Anfrage und gibt diese frei. Anschließend wird die Überweisung durchgeführt.

Beste Wettanbieter Paysafecard in der Schweiz 2022 im Vergleich

Wir haben für Sie eine Auswahl der besten Wettanbieter Paysafecard in der Schweiz zusammengestellt, bei denen Sie mit Paysafecard wetten können. Dabei haben wir aber auch einige Anbieter ohne Paysafecard berücksichtigt, da ihr Angebot so gut war. Das Beste an diesen Anbietern ist, dass Sie über einen kleinen Umweg Paysafecard verwenden können. Sowohl bei Neteller als auch bei Skrill sind Einzahlungen per Paysafecard möglich. Danach verwenden Sie dieses Guthaben einfach für Sportwetten. Daher ist die Einzahlung mit Paysafecard sehr wohl verfügbar, auch wenn sie nicht direkt von dem Wettanbieter Paysafecard angeboten wird.

Wettanbieter Boni Paysafecard Kundenbetreuung Spielauswahl
Powbet
  • Willkommensbonus
  • Reload
  • Cashback
  • Akku-Boost
  • Gratiswetten
  • Einzahlungsbonus
Ja Live-Chat, E-Mail Ausgezeichnet
BiamoBet
  • Willkommensbonus
  • Gratiswetten
  • Einzahlungsbonus
Nein Live-Chat, E-Mail Sehr gut
Rabona
  • Willkommensbonus
  • Reload
  • Cashback
  • Akku-Boost
  • Gratiswetten
  • Einzahlungsbonus
Ja Live-Chat, Telefonnummer, E-Mail Sehr gut
iBet
  • Willkommensbonus
  • Cashback
Ja Live-Chat, E-Mail Sehr gut
1Bet
  • Willkommensbonus
  • Gratiswetten
  • Monatlicher Bonus
Nein Live-Chat, E-Mail Sehr gut

Durchschnittliche Bearbeitungszeiten für PaySafeCard Wetten in der Schweiz

Die Frage, wie lange du auf dein Guthaben warten musst, wenn du für deine Wetten mit PaySafeCard Einzahlungen anstößt, ist selbstverständlich nachvollziehbar. Schließlich gibt es wohl kaum einen Menschen, der von sich selbst behaupten könnte, zu viel freie Zeit zu haben. Wenn du dein Hobby ausübst, willst du dabei nicht durch übermäßig lange Wartezeiten gelangweilt werden. Und hier haben wir nun erst einmal sehr gute Nachrichten. Nutzt du für die Bezahlung deiner Sportwetten PaySafeCard, musst du keine längeren Bearbeitungszeiten einkalkulieren. Sobald du den PIN-Code eingegeben und die Überweisung angestoßen hast, dauert es in der Regel maximal wenige Minuten, bis das Geld auf deinem Wettkonto gutgeschrieben wird. Du kannst sozusagen direkt mit deinen PaySafeCard Wetten durchstarten.

Ein wenig anders sieht das Ganze leider bei der Auszahlung aus. Wir haben ja bereits erklärt, dass dieser Vorgang grundsätzlich nicht per PaySafeCard durchgeführt werden kann. Das bedeutet, dass du dich nun für eine andere Zahlungsmethode entscheiden musst. Sollte es sich um deine erste Auszahlung handeln, kommt in der Regel automatisch ein klassischer Banktransfer zum Einsatz. Auch, wenn diese Option natürlich absolut sicher ist, bringt sie dennoch zwei entscheidende Nachteile mit sich. Zum einen ist es in diesem Moment nun eben doch erforderlich, deine Bankdaten mit dem Buchmacher zu teilen. Und zum anderen sprechen wir hier über die Zahlungsmethode mit der längsten Bearbeitungsdauer. Häufig musst du ein bis drei Tage warten, bis das Geld auf deinem Bankkonto ankommt. Im späteren Verlauf deiner Sportwetten-Karriere kannst du dann beispielsweise e-Wallets oder Trustly wählen, die wesentlich schnellere Überweisungen ermöglichen.

🏆 Bester Wettanbieter Rabona
➡️ Auszahlungsquote Biamobet
🐎 Beste Einzahlung Powbet
📺 Streaming Wetten Pribet
🆕 Neuer Wettenanbieter Pribet
📱 Beste Sportwetten App 22Bet
🧩 Benutzeroberfläche Powbet
💰 Bester Wettbonus Powbet
🎁 Bestes Wettangebot Pribet
🎮 Virtuelle Sportwetten Powbet

KYC Anforderungen für deine Sportwetten mit PaysafeCard

Wenn du Erfahrungen mit e-Wallets wie PayPal, Neteller oder Skrill hast, dann weißt du vermutlich, dass du dich bei diesen Zahlungsdiensten registrieren musst. Es ist also zwingend erforderlich, dass du dir dort ein Konto einrichtest und die angegebenen Daten verifizierst, damit du die Methoden für deine Zahlungen im Internet nutzen kannst. Entsprechendes erwartet dich nicht, wenn du für die Bezahlung deiner Sportwetten PaySafeCard einsetzt. Es handelt sich um eine anonyme Guthabenkarte, welche du ohne die Angabe persönlicher Informationen nutzen darfst. Eine spezielle Anmeldung oder Verifizierung ist somit erst einmal nicht erforderlich. Du benötigst lediglich den 16-stelligen Code auf der Rückseite deiner Karte, um für deine PaySafeCard Online Wetten einzuzahlen.

Etwas anders sieht die Sache hingegen bei den meisten Anbietern für Wetten mit PaySafeCard aus. Auf deren Portalen musst du dich immer registrieren, bevor du vollständigen Zugriff auf die Bereiche erhältst. Das bedeutet, dass du dir einen Account einrichten und dabei persönliche Daten hinterlegen musst. In der Regel wird dann vor der ersten größeren Auszahlung auch eine Kontoverifizierung fällig. Dabei handelt es sich dann um einen Nachweis, dass die Informationen, die du bei der Anmeldung angegeben hast, auch tatsächlich stimmen. Du benötigst dafür ein gültiges, gut lesbares Ausweisdokument, also beispielsweise deinen Personalausweis, einen Reisepass oder den Führerschein. Außerdem ein internetfähiges Endgerät mit einer Kamera, zum Beispiel dein Smartphone. Dank moderner Systeme dauert dieser Identitätsnachweis nur wenige Minuten und die Mitarbeiter des Support-Teams helfen dir mit detaillierten Anweisungen.

Die Geschichte der Sportwetten PaySafeCard

PaySafeCards werden bereits seit vielen Jahren für Zahlungen im Internet genutzt.Die schnelle, sichere und unkomplizierte Methode erfreut sich nicht nur bei Schweizer Kunden stetig wachsender Beliebtheit.

Die meisten User beschreiben unter anderem die Anonymität dieser Zahlungsmöglichkeit als vorteilhaft. Insbesondere dann, wenn du diskrete Geldtransfers durchführen und dabei keine persönlichen Informationen mit dem Online Anbieter von Waren oder Dienstleistungen preisgeben möchtest, sind PaySafeCards eine exzellente Möglichkeit. Die hohe Popularität und Nachfrage ist ausschlaggebend dafür, dass du heutzutage in der Schweiz so vielfältige Möglichkeiten zum Erwerb solcher Guthabenkarten findest. Neben speziellen Automaten kannst du die Karten in zahlreichen Shops, Kiosken oder Tankstellen kaufen.

Paysafecard Geschichte

Die Idee für diese anonyme Zahlungsmöglichkeit entstand ursprünglich in Österreich. In Wien wurde das Unternehmen PaySafe dann im Jahre 2000 auch als GmbH gegründet. Es dauerte nicht lange, bis sich die Methode auch über die österreichischen Grenzen hinaus durchsetzen konnte. Und so gelangten die Guthabenkarten dann auch in die Schweiz, wo sie sehr schnell viele Fans von sich überzeugten. Laut unabhängiger Studien werden mittlerweile knapp 9% aller Online Überweisungen mit der PaySafeCard durchgeführt. Somit zählt sie zu den am häufigsten genutzten Zahlungsmethoden im Internet. Und das inzwischen nicht mehr nur im deutschsprachigen Raum, sondern sogar weltweit. Selbstverständlich kannst du nicht nur deine Online Wetten mit PaySafeCard bezahlen. Viele Shops stellen diese Option für Zahlungen zur Auswahl.

Übersicht der Einzahlungen bei Sportwetten mit Paysafecard:

Vergleich Paysafecard Paysafecard Konto
Einzahlung ist möglich Ja Ja
Einzahlung ist anonym Ja Nein
Vorkommen als Zahlungsmittel Häufig Selten
Einzahlung Mit Karten-PIN Mit Benutzernamen und Passwort des Kontos
Auszahlung möglich Nein Ja

PaySafeCard Wetten im Vergleich zu anderen Zahlungsdiensten

PaySafeCard Wetten im Vergleich zu anderen Zahlungsdiensten

Was sind also die größten Vorteile, auf die du setzt, wenn du zur Bezahlung deiner Sportwetten PaySafeCard einsetzt? Zunächst einmal ist diese Variante wirklich sehr bequem und unkompliziert. Du musst dich nirgendwo extra registrieren oder ein spezielles Konto einrichten. Alles, was du brauchst, erhältst du automatisch zeitgleich mit dem Erwerb deiner Guthabenkarte. Der PIN auf deren Rückseite ist individuell und die einzige zwingend erforderliche Angabe, die du tätigen musst, wenn du für deine Wetten mit PaySafeCard Einzahlungen anstößt. Ein weiterer Pluspunkt ist der Aspekt, dass du die Karten an vielen Stellen in der Schweiz kaufen kannst. Die Verfügbarkeit ist auch bei modernen Online Wettanbietern fast immer gegeben. Darüber hinaus musst du bei solchen Geldtransfers nicht mit einer längeren Bearbeitungsdauer rechnen. In der Regel dauert es lediglich wenige Augenblicke, bis du das eingezahlte Guthaben verwende kannst.

Vielleicht fragst du dich nach so viel Lob nun: Haben Wetten mit PaySafeCard überhaupt Nachteile? Und ja, es gibt leider auch negative Aspekte. Zum einen die Tatsache, dass mit dieser Methode grundsätzlich keine Auszahlungen durchgeführt werden können. Das anonyme Prinzip der Guthabenkarten erlaubt solche Überweisungen nicht. Das bedeutet, dass du dir eine alternative Zahlungsmethode aussuchen musst, um einen Transfer deiner Gewinne anzustoßen. Des Weiteren stellt das Einzahlungslimit von 100 CHF für einige Tipper ein Problem dar. Möchtest du mehr Guthaben auf dein Wettkonto einzahlen oder beispielsweise einen höheren Bonus aktivieren, musst du ebenfalls eine andere Möglichkeit auswählen. Gelegentlich kann es sogar vorkommen, dass du nicht für die Bonusangebote qualifiziert wirst, wenn du deine Wetten mit PaySafeCard bezahlen willst. Entsprechende Hinweise findest du in den AGB des Buchmachers oder aber direkt hier in unseren Bonusratgebern. Es gibt aber auch einige gute neue Wettanbieter die PaysafeCard als Zahlungsmethode anbieten, finden Sie hier welche neue seriöse Wettanbieter es in der Schweiz gibt.

Zahlungsmethoden Minimaler Betrag Maximaler Betrag Gebühren Bearbeitungszeit
Paysafecard 10 CHF 1000 CHF Keine Sofort
Kreditkarte 10 CHF 2000 CHF Keine Sofort
GiroPay 10 CHF 5000 CHF Keine Sofort
Apple Pay 10 CHF 750 CHF Keine Sofort
CashtoCode 10 CHF 5000 CHF Keine Sofort
eZeeWallet 10 CHF 2250 CHF Keine Sofort
MiFinity 10 CHF 2500 CHF Keine Sofort
Kryptowährungen 10 CHF 5000 CHF Keine Sofort
Instant Pay 10 CHF 5000 CHF Keine Sofort

Die beliebtesten Alternativen zu PaySafeCard Online Wetten

Nachdem wir dir nun die Vor- und Nachteile von Wetten mit PaySafeCard Einzahlung noch einmal detailliert aufgelistet haben, kannst du vermutlich bereits deutlich besser einschätzen, ob diese Zahlungsmethode für dich relevant sein könnte. Schweizer Tipper unterscheiden sich natürlich in ihren Vorgaben und Möglichkeiten, so dass Wetten PaySafeCard sicher nicht für jeden Geschmack das Richtige sind. Solltest du also beim Lesen der letzten Absätze festgestellt haben, dass diese Zahlungsmethode nicht zu dir passt, ist das kein Beinbruch. Denn die besten Buchmacher stellen dir immer ein umfangreiches Zahlungsportfolio zur Verfügung, in welchem sich jede Menge gute Alternativen finden lassen.

Nahezu immer mit dabei sind die klassischen Bank- und Sofortüberweisungen per Klarna. Auch Kreditkartenzahlungen per VISA oder Mastercard werden von den meisten Buchmachern angeboten. Für uns dürfen außerdem die sogenannten e-Wallets nicht fehlen. Dazu gehören beispielsweise Wetten mit PayPal Einzahlung sowie Skrill oder Neteller. Wettanbieter, die sich auf dem aktuellen Markt behaupten und moderne Kunden von sich überzeugen wollen, sollten aber selbstverständlich immer mit der Zeit gehen und neue Zahlungsmethoden in Betracht ziehen. Zu den Favoriten unserer Redakteure zählen aktuell Trustly, MuchBetter, ecoPayz sowie Apple Pay. Grundsätzlich gilt: Je mehr Auswahl dir als Alternative zu Sportwetten mit PaySafeCard angeboten wird, desto besser fällt unsere Bewertung des Zahlungsportfolios aus.

Wettanbieter mit Paysafecard Bonus Vergleich

Hier ist unsere Auswahl der besten Sportwettenanbieter PaysafeCard in der Schweiz für Sportwetten und Glücksspiele im Jahr 2022:

Wettanbieter Unsere Einschätzung Sportwetten Casino-Wetten Willkommensbonus
Powbet Ausgezeichnet 100 % bis zu 200 CHF
BiamoBet Sehr gut +125 Bonus
Rabona Sehr gut 100 % bis zu 200 CHF
iBet Ziemlich gut 100 % bis zu 100 CHF
1Bet Ziemlich gut 100 % bis zu 100 CHF

Wettanbieter mit Paysafecard Bonus ohne Einzahlung im Vergleich

Jeder, der gerne Sportwetten abschliesst, sollte die verschiedenen Wettanbieter mit Paysafecard vergleichen. Es liegen Angebote für interessierte Kunden bereit. Des Weiteren gibt es einige Bonusangebote für Neukunden. Leider sind aber bei den besten Wettanbietern keine Boni ohne Einzahlung vorhanden. Wir haben einen Vergleich von Wettanbieter in der Schweiz gemacht, die wohl einen Sportwetten Bonus ohne Einzahlung anbieten.

Wettanbieter mit Paysafecard mit Startguthaben im Vergleich

Es gibt eine bunte Mischung an Wettanbietern, die Paysafecard akzeptieren. Bei vielen ist es sogar möglich, einen Bonus direkt nach der ersten Einzahlung zu bekommen. Damit Ihnen jedoch der Willkommensbonus gewährt wird, sollten Sie vorab immer die Konditionen überprüfen. Bei manchen Anbietern wird Ihnen die Prämie nicht gutgeschrieben, wenn Sie Guthaben mit der Paysafecard einzahlen.

Rabona Testsieger

Beste Wettanbieter mit Paysafecard Auszahlungsquoten: So finden Sie die besten Wettquoten bei Wetten mit Paysafecard

Es ist nicht einfach, die Sportwettenanbieter PaysafeCard mit den besten Quoten ausfindig zu machen, da es sich oft um eine mühsame Analyse handelt. Wir haben in unserem Wettanbieter mit Paysafecard Vergleich die besten Plattformen miteinander verglichen.

Die Ergebnisse unserer Tests zeigen, dass Rabona der Sportwettenanbieter PaysafeCard ist, der den Nutzern die erfreulichsten durchschnittlichen Quoten für Wetten bietet. Das ist einer der Gründe, warum wir ihn zum besten Sportwettenanbieter PaysafeCard der Schweiz gekürt haben.

Wettanbieter Auszahlungsquoten
Powbet 94%
BiamoBet 94%
Rabona 93%
iBet 94%
1Bet 94%

Darauf solltest du bei deinen Wetten mit PaySafeCard unbedingt achten

Wir haben bereits kurz erwähnt, dass es eventuell zu Komplikationen mit den verfügbaren Bonusangeboten kommen könnte, wenn du zur Bezahlunge deiner Sportwetten PaySafeCard einsetzt.

Zum einen, weil das Einzahlungslimit bei dieser Methode bei 100 CHF liegt, so dass in vielen Fällen keine maximale Ausschöpfung der Angebote möglich wäre. Und zum anderen, weil einige Buchmacher diese Zahlungsmöglichkeit sogar gänzlich von der Aktivierung ihrer Promotionen ausschließen. Welche Vorgaben bei dem Sportwettenanbieter PaysafeCard deiner Wahl greifen und ob es sinnvoll ist, von Anfang an auf PaySafeCard Wetten zu setzen, erfährst du entweder hier bei uns oder in den AGB bzw. Bonusbedingungen des Buchmachers selbst.

Entsprechendes ist extrem wichtig. Erfahrene Profis verzichten niemals darauf, attraktive Bonusangebote zu aktivieren, wenn sie eine Sportwetten-Session starten. Denn solche Promotionen sind deine wichtigsten Werkzeuge zur Gewinnmaximierung. Spendiert dir der Buchmacher darüber beispielsweise zusätzliches Guthaben, hast du die Möglichkeit, mehr oder höhere Wetteinsätze zu bezahlen. Das führt im Idealfall natürlich auch zu einem höheren Gewinn. Und wenn du gerade doch mal eine Pechsträhne haben und Fehlentscheidungen treffen solltest, kannst du auch solche Verluste ganz locker mit dem Bonusguthaben abfedern. Diese Vorteile möchtest du dir möglichst niemals entgehen lassen. Daher solltest du dich über die Bonuskonditionen informieren, bevor du deine Wetten PaySafeCard bezahlst.

Fazit: Jetzt sorgst du mit deinen PaySafeCard Wetten für maximale Gewinne

Herzlichen Glückwunsch! Mit dem aufmerksamen Lesen dieses Ratgebers konntest du bereits wertvolles Expertenwissen sammeln. Denn du weißt nun, wie PaySafeCard Online Wetten funktionieren und welche Vorteile dir diese Zahlungsmöglichkeit bietet. Du hast verstanden, dass es sich um eine schnelle, sichere und sehr bequeme Option handelt, um Guthaben an deinen Online Buchmacher zu überweisen. Heutzutage bieten enorm viele Portale diese Zahlungsmethode für deine Sportwetten an.

Weil jede Medaille zwei Seiten hat, haben wir dir aber auch erklärt, welche Nachteile du berücksichtigen musst, wenn du deine Wetten mit PaySafeCard bezahlen möchtest. Auszahlungen sind bei dieser Methode grundsätzlich ausgeschlossen. Außerdem musst du bei der Aktivierung von Bonusangeboten besonders aufmerksam sein, da die anonymen Guthabenkarten hier oftmals eine Besonderheit darstellen. In diesem Ratgeber haben wir dir aber auch die besten Alternativen zu PaySafeCard Wetten vorgestellt, so dass du immer die passende Methode für dich findest. Und jetzt solltest du keine weitere Zeit mehr verstreichen lassen, sondern direkt mit deinen ersten Tipps loslegen. Sorge bei den Top-Empfehlungen aus unserem Wettanbietervergleich noch heute für lukrative Gewinne!

100% bis zu 200 CHF

08/09/22

100% bis zu 200 CHF

  • Viele Werbeaktionen
  • Große Auswahl an Sportwetten
  • 10% bis 500 CHF Cashback Garantie
9.9
Bonus Erhalten
10

PaySafeCard Wetten FAQs

Bieten alle Buchmacher in der Schweiz PaySafeCard Wetten an?

Bekomme ich einen Bonus, wenn ich für meine Wetten mit PaySafeCard Einzahlungen anstoße?

Sind Kryptowährungen auch eine Alternative zu PaySafeCard Online Wetten?

Kann ich nur meine Online Wetten mit PaySafeCard bezahlen?

Welches ist der beste Wettanbieter mit Paysafecard in der Schweiz?

Dennis Buchbauer

Ich bin seit mehreren Jahren als Autor und Berater aktiv. Für Wettanbieterschweiz schreibe ich gerne Testberichte und Strategie-Reviews über die besten Wettanbieter in Schweiz. Meine Artikel kann man auch auf anderen Seiten finden.